Kunststoffverpackungen

Flaschen, Tiegel, Kanister & Co.

Kunststoff, auch bekannt als Plastik, ist ein synthetisches Material, das hauptsächlich aus Polymeren besteht. Kunststoffe werden aus natürlichen Rohstoffen wie Erdöl, Erdgas oder Kohle hergestellt und durch chemische Prozesse wie Polymerisation oder Polykondensation produziert.

Eigenschaften und Vorteile von Kunststoffen

Kunststoffe sind wegen ihrer vielfältigen Eigenschaften besonders vielseitig einsetzbar:

  • Leicht
  • Nicht-rostend
  • Wasserfest
  • Extrem haltbar
  • Flexibel
  • Isolierend

Häufige Kunststoffarten

  • Polyethylen (PE)
  • Polypropylen (PP)
  • Polyvinylchlorid (PVC)
  • Polystyrol (PS)
  • Polyethylenterephthalat (PET)

Anwendungen von Kunststoffen

Kunststoffe finden in zahlreichen Branchen Verwendung, z.B.:

  • Verpackungen
  • Chemie
  • Medizin
  • Kosmetik

Arten von Kunststoffen

Kunststoffe können grundsätzlich in folgende Arten unterteilt werden:

Thermoplaste

  • Im warmen Zustand mehrfach verformbar

Duroplaste

  • Hart und in allen Richtungen eng vernetzt
  • Temperaturbeständig, nicht verformbar, nicht schmelzbar und unlöslich
  • Bei normaler Temperatur hart und spröde

Elastomere

  • Räumlich vernetzte Kunststoffe, quellbar und gummielastisch
  • Lassen sich auf mindestens das Doppelte ihrer Länge dehnen und kehren beim Loslassen in ihren Ausgangszustand zurück (Gummielastizität9

Kurz gesagt

Kunststoff ist ein äußerst vielseitiges Material mit vielfältigen Anwendungen in vielen Branchen. Es wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und durch chemische Prozesse verformt. Trotz seiner zahlreichen Vorteile fordert die Verwendung von Kunststoffen einen besonnenen und verantwortungsvollen Umgang, der durch Recycling und die Entwicklung biologisch abbaubarer Varianten erfüllt werden muss. Unterschiedliche Kunststoffarten wie Thermoplaste, Duroplaste und Elastomere haben jeweils spezifische Eigenschaften und Anwendungen.


Unsere Topseller